Entscheidungen zu § 102 Abs. 1 KFG 1967

Landesverwaltungsgericht Tirol

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2020/9/30 LVwG-2020/30/0456-10

IM NAMEN DER REPUBLIK Das Landesverwaltungsgericht Tirol erkennt durch seinen Richter Mag. Dr. Rieser über die Beschwerde des AA, geb ***, wohnhaft in Z., Adresse 1, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Y vom 16.01.2020, Zl ***, betreffend Verwaltungsübertretungen nach dem FSG und dem KFG, aufgrund durchgeführter Beschwerdeverhandlug zu Recht: 1.       Der Beschwerde wird Folge gegeben, das angefochtene Straferkenntnis aufgehoben und werden die Verwaltungsst... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 30.09.2020

TE Lvwg Erkenntnis 2020/3/6 LVwG-2020/38/0496-1

IM NAMEN DER REPUBLIK Das Landesverwaltungsgericht Tirol erkennt durch seine Richterin Mag.a Lechner über die Beschwerde des Herrn AA, Adresse 1, Z, vertreten durch Rechtsanwalt BB, Adresse 2, Z, gegen das Straferkenntnis der Landespolizeidirektion Tirol vom 14.01.2020, Zl ***, betreffend eine Übertretung nach dem Führerscheingesetz und nach dem Kraftfahrgesetz, zu Recht: 1.           Der Beschwerde wird Folge gegeben und das Verwaltungsstrafverfahren eingestellt. 2. ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 06.03.2020

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten