Entscheidungen zu § 38 Abs. 7 StVO 1960

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE OGH 1985/5/23 8Ob19/85

Entscheidungsgründe: Am 4.10.1982 ereignete sich gegen 16,10 Uhr im 15.Wiener Gemeindebezirk auf der ampelgeregelten Kreuzung Winckelmannstraße - Mariahilferstraße ein Verkehrsunfall, an dem der Kläger als Halter und Lenker des PKW mit dem Kennzeichen W 542.102 und die Zweitbeklagte als Halterin und Lenkerin des PKW mit dem Kennzeichen W 699.510 beteiligt waren. Die Erstbeklagte ist der Haftpflichtversicherer des letztgenannten Kraftfahrzeuges. Der Kläger, der mit seinem PKW die Kre... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 23.05.1985

RS OGH 1982/9/30 8Ob202/82, 8Ob19/85

Rechtssatz: Ein grüner, nach links weisender Pfeil ist kein unbedingtes Gebot, nach links einzubiegen. Es ist vielmehr auch in einem solchen Fall die Vorschrift des § 19 Abs 5 StVO zu beachten. Entscheidungstexte 8 Ob 202/82 Entscheidungstext OGH 30.09.1982 8 Ob 202/82 Veröff: ZVR 1983/337 S 370 8 Ob 19/85 Entscheidungstext OGH 23.05.1985 8 Ob 19/85 Beisatz:... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 30.09.1982

Entscheidungen 1-2 von 2