Entscheidungen zu § 1 StVO 1960

Landesverwaltungsgericht Tirol

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2020/8/13 LVwG-2019/37/2407-18

IM NAMEN DER REPUBLIK Das Landesverwaltungsgericht Tirol erkennt durch seinen Richter Dr. Hirn über die Beschwerde des AA, Adresse 1, Z, vertreten durch BB, Rechtsanwalt in Y, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Y vom 01.10.2019, Zl ***, betreffend eine Verwaltungsübertretung nach der Straßenverkehrsordnung 1960 (belangte Behörde: Bezirkshauptmannschaft Y), nach Abhaltung einer öffentlichen mündlichen Verhandlung zu Recht: 1.           Die Beschwerde wird mi... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 13.08.2020

TE Lvwg Erkenntnis 2018/6/4 LVwG-2018/13/0610-3, LVwG-2018/13/0611-3

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Tirol hat durch seine Richterin Mag.a Dr.in Strele über die Beschwerde der AA, in Z, Adresse 1,   ?             gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft Y vom 19.02.2018, ******, betreffend drei Verwaltungsübertretung im Straßenverkehr, den   I. Beschluss gefasst:   1.    Das Beschwerdeverfahren wird eingestellt.   2.    Die ordentliche Revision ist gemäß Art 133 Abs 4 B-VG nicht zulässig.   ?             gegen ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 04.06.2018

Entscheidungen 1-2 von 2