Entscheidungen zu § 120 Abs. 1a FPG

Landesverwaltungsgericht Wien

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2018/2/12 VGW-051/055/7626/2017

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Verwaltungsgericht Wien hat nach Durchführung einer öffentlichen mündlichen Verhandlung am 06.12.2017 durch seine Richterin Mag. Peters über die Beschwerde des Herrn R. B., vertreten durch Rechtsanwalt, gegen das Straferkenntnis der LPD Wien, Abteilung Fremdenpolizei und Anhaltevollzug, AFA Referat 2 - Fremdenpolizei, vom 19.04.2017, Zl. VStV/917300200346/2017, betreffend Übertretung des Fremdenpolizeigesetzes,   zu Recht e r k a n n t:   I.) Gemäß § 5... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 12.02.2018

TE Lvwg Erkenntnis 2017/11/7 VGW-051/055/3417/2017

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Verwaltungsgericht Wien hat durch seine Richterin Mag.a Peters über die Beschwerde des Herrn M. I. gegen das Straferkenntnis der LPD Wien, Abteilung Fremdenpolizei u. Anhaltevollzug, AFA Referat 2 - Fremdenpolizei vom 13.02.2017, GZ VStV/917300030262/2017 betreffend eine Verwaltungsübertretung nach § 10 Abs. 7 Asylgesetz 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idF. BGBl. I Nr. 38/2011 iVm § 52 FPG 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idF. BGBl. I Nr. 38/2011, iVm § 120 Abs. 1a ... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 07.11.2017

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten