Entscheidungen zu § 46 Abs. 4 GewO 1994

Verfassungsgerichtshof

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Vfgh Erkenntnis 1981/10/14 B409/78

Entscheidungsgründe:   I.1.a) Der Beschwerdeführer besitzt auf Grund des Bescheides der Bezirkshauptmannschaft Sbg.-Umgebung vom 23. März 1973 die Berechtigung zur Ausübung des Taxi-Gewerbes (§3 litc des Gelegenheitsverkehrsgesetzes, BGBl. 85/1952) mit dem Standort in der Gemeinde H. 68.   Mit Schreiben vom 4. Mai 1976 ersuchte der Beschwerdeführer beim Magistrat Sbg. um Erteilung der Bewilligung zur Verlegung des Standortes von H. 68 nach Sbg., L. Bundesstraße 25.   Diese Bewilligu... mehr lesen...

Entscheidung | Vfgh Erkenntnis | 14.10.1981

RS Vfgh Erkenntnis 1981/10/14 B409/78

Rechtssatz: GewO 1973; Gelegenheitsverkehrsgesetz; Verweigerung der Bewilligung zur Verlegung des Standortes zur Ausübung des Taxigewerbes gemäß §§46 Abs4 und 49 Abs2 GewO 1973 iVm §5 Abs1 Gelegenheitsverkehrsgesetz; keine Bedenken gegen diese Bestimmungen; keine Gleichheitsverletzung Entscheidungstexte B 409/78 Entscheidungstext VfGH Erkenntnis 14.10.1981 B 409/78 Schlagworte ... mehr lesen...

Rechtssatz | Vfgh Erkenntnis | 14.10.1981

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten