Entscheidungen zu § 366 Abs. 1 GewO 1994

Landesverwaltungsgericht Kärnten

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2018/6/19 KLVwG-1463/2/2018

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten erkennt durch seinen Richter xxx über die Beschwerde der xxx, xxx, xxx, xxx, vertreten durch xxx, xxx, xxx, gegen den Bescheid der Bürgermeisterin der xxx vom 9.5.2018, Zahl: xxx, betreffend Betriebsschließung gemäß § 360 Abs. 3 GewO 1994, zu Recht:   I.           Der Beschwerde wird   F o l g e g e g e b e n                 und der angefochtene Bescheid   a u f g e h o b e n .   II.         Eine ordentliche Revision an den Verwaltungsgeri... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 19.06.2018

TE Lvwg Erkenntnis 2017/9/7 KLVwG-1565/2/2017

Das Landesverwaltungsgericht Kärnten hat durch seine Einzelrichterin xxx über die Beschwerde des xxx, geboren am xxx, xxx, vertreten durch Rechtsanwalt xxx, xxxstraße xxx, xxx, vom 11.08.2017 gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft xxx vom 13.07.2017, Zahl: xxx, womit ihm die Verwaltungsübertretung nach § 366 Abs. 1 Z 1 GewO iVm § 94 Z 26 GewO 1994 angelastet wird, gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz – VwGVG iVm § 44a Verwaltungsstrafgesetz 1991 – VStG   zu Rec... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 07.09.2017

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten