Entscheidungen zu § 366 Abs. 1 GewO 1994

Landesverwaltungsgericht Vorarlberg

4 Dokumente

Entscheidungen 1-4 von 4

TE Lvwg Erkenntnis 2018/6/7 LVwG-1-717/2017-R15

Im Namen der Republik!       Erkenntnis     Das Landesverwaltungsgericht Vorarlberg hat durch sein Mitglied Dr. Reinhold Köpfle über die Beschwerde der K S, G, vertreten durch Pichler Rechtsanwalt GmbH, Dornbirn, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft F vom 12.10.2017, Zl X-9-2017/26752, zu Recht erkannt:   Gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz (VwGVG) wird der Beschwerde insoweit Folge gegeben, als die verhängte Geldstrafe auf 240 Euro und die für de... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 07.06.2018

RS Lvwg Erkenntnis 2018/6/7 LVwG-1-717/2017-R15

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 07.06.2018 Norm: GewO 1994 §366 Abs1 Z3GewO 1994 §81 Abs1GewO 1994 §74 Abs2
Rechtssatz: Auch Vorbereitungstätigkeiten gelten als Betriebszeit. Schlagworte Gewerberecht, Betriebsanlage, Betriebszeit European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:LVWGVO:2018:LVwG.1.717.2017.R15 Zuletzt aktualisiert a... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 07.06.2018

RS Lvwg Erkenntnis 2017/9/22 LVwG-1-583/2017-R3

Rechtssatznummer 1 Entscheidungsdatum 22.09.2017 Norm: GewO 1994 §76a Abs1GewO 1994 §76a Abs2GewO 1994 §76a Abs7GewO 1994 §366 Abs1 Z3
Rechtssatz: Wird ein Gastgarten über die in § 76a Abs 1 GewO 1994 genannten Zeiten hinaus offen gehalten, liegt eine Übertretung nach § 366 Abs 1 Z 3 GewO 1994 vor, da in einem solchen Fall eine betriebsanlagenrechtliche Genehmigung erforderlich ist, zumal aufgrund der Anzeige der... mehr lesen...

Rechtssatz | Lvwg Erkenntnis | 22.09.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/9/22 LVwG-1-583/2017-R3

Im Namen der Republik!       Erkenntnis     Das Landesverwaltungsgericht Vorarlberg hat durch sein Mitglied Dr. Böhler über die Beschwerde des E G, G, vertreten durch Rechtsanwältin Dr. Emelle Eglenceoglu, Feldkirch, gegen das Straferkenntnis der Bezirkshauptmannschaft F vom 08.08.2017, Zl X-9-2017/38648, zu Recht erkannt:   Gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz (VwGVG) wird der Beschwerde Folge gegeben und das angefochtene Straferkenntnis aufgehoben.   Gegen dieses E... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 22.09.2017

Entscheidungen 1-4 von 4

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten