Entscheidungen zu § 151 StGB

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

13 Dokumente

Entscheidungen 1-13 von 13

TE OGH 2002/10/15 14Os70/02

Gründe: Mit dem angefochtenen Urteil wurde Werner B***** des Vergehens der Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung nach § 298 Abs 1 StGB (I) und des Verbrechens des versuchten schweren Betruges nach §§ 15, 146, 147 Abs 3 StGB (II) schuldig erkannt, weil er in Groß Gerungs I. am 25. Mai 2000 durch telefonische Anzeigeerstattung bei der Bezirksleitzentrale des Gendarmeriepostens Zwettl über einen in seinem Anwesen in der selben Nacht stattgefundenen Einbruchsdiebstahl von ca.... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 15.10.2002

RS OGH 1996/2/15 15Os10/96

Rechtssatz: Im Verhältnis zum Versicherungsbetrug stellt das Vergehen des Versicherungsmißbrauches nach § 151 Abs 1 Z 1 StGB eine bloße Vorbereitungshandlung dar. Entscheidungstexte 15 Os 10/96 Entscheidungstext OGH 15.02.1996 15 Os 10/96 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1996:RS0094534 Dokumentnummer JJR_19960215_O... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 15.02.1996

TE OGH 1987/9/3 12Os65/87

Gründe:   Mit dem angefochtenen Urteil wurden Ernst R*** und Rudolf M*** neben anderen strafbaren Handlungen des Verbrechens des versuchten schweren Betruges nach §§ 15, 146, 147 Abs 3 StGB, Ernst R*** als Beteiligter nach § 12 (letzter Fall) StGB (I des Urteilsspruches) schuldig erkannt. Nach dem Inhalt des Schuldspruches hat M*** am 13.Juni 1984 in Wien beim Polizeikommissariat Favoriten die (bewußt unrichtige) Anzeige erstattet, sein PKW Alfa Romeo Giulietta im Werte von (angebli... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 03.09.1987

TE OGH 1986/6/3 11Os69/86

Gründe:   Mit dem angefochtenen Urteil wurde der am 16.Mai 1939 geborene Hotelier Josef J*** (richtig: J***) des Verbrechens des schweren Betruges nach den §§ 146, 147 Abs. 3 StGB schuldig erkannt, weil er Ende September 1983 in Nauders mit dem Vorsatz, sich durch das Verhalten der Getäuschten unrechtmäßig zu bereichern, Angestellte der A***-E***-Versicherungs AG durch Verschweigen des Umstandes, daß er den am 27.September 1983 in Nauders im Rasthaus "R***" ausgebrochenen Brand selb... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 03.06.1986

RS OGH 1986/6/3 11Os69/86

Rechtssatz: Für die deliktspezifische Abgrenzung des Betruges vom Versicherungsmißbrauch nach dem Abs 1 Z 1 des § 151 StGB kommt es entscheidend darauf an, ob der Täter tatplangemäß nach der Zerstörung, der Beschädigung oder dem Beiseiteschaffen der versicherten Sache jemand über Vorgänge in der Außenwelt in Irrtum führt oder von der Kenntnis des tatsächlichen Sachverhaltens abhält, um der Versicherungsanstalt eine ihm als Versicherungsnehmer von Rechts wegen nicht zustehende Ve... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 03.06.1986

RS OGH 1986/6/3 11Os69/86

Rechtssatz: Das Wesen des § 151 StGB besteht darin, daß ansonsten straflose Vorbereitungshandlungen im Vorfeld eines Betruges, mit denen ein Versicherungsfall vorsätzlich herbeigeführt wird, aus rechtspolitischen Erwägungen bereits als selbständig strafbare Handlungen pönalisiert sind. Entscheidungstexte 11 Os 69/86 Entscheidungstext OGH 03.06.1986 11 Os 69/86 Eu... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 03.06.1986

RS OGH 1984/9/11 9Os100/84

Rechtssatz: Das Vorsatzerfordernis, sich oder einem Dritten eine Versicherungsleistung zu verschaffen, stellt eine besondere Spielart des Bereicherungsvorsatzes dar und enthält - wie dieser - rechtlich völlig gleichwertige Alternativen (Wahlfeststellung im
Spruch: daher nicht undeutlich im Sinne des § 281 Abs 1 Z 5 StPO). Entscheidungstexte 9 Os 100/84 Entscheidungstext OGH 11.09.1984 9 Os 100/84 ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 11.09.1984

RS OGH 1984/5/3 12Os9/84

Rechtssatz: Echte Konkurrenz von Brandstiftung nach § 169 Abs 2 StGB und (zumindest versuchtem Versicherungsbetrug) Betrug oder Versicherungsmißbrauch. Entscheidungstexte 12 Os 9/84 Entscheidungstext OGH 03.05.1984 12 Os 9/84 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1984:RS0094524 Dokumentnummer JJR_19840503_OGH0002_0120... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 03.05.1984

TE OGH 1984/2/23 13Os19/84

Gründe: Der italienische Staatsangehörige Antonino A wurde der Verbrechen des schweren Betrugs nach § 146, 147 Abs 2 StGB (C) und des schweren Diebstahls nach § 127 Abs 1, 128 Abs 2 StGB (A) sowie des Vergehens des Versicherungsmißbrauchs nach § 151 Abs 1 Z 1 StGB (B) schuldig erkannt. Darnach hat er zwischen Anfang Juli und 19. August 1982 Karl V*** durch die Vorspiegelung, er werde italienische Brandstifter für eine Brandlegung in seinem Pelzlager kommen lassen, zur Anzahlung von ... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 23.02.1984

RS OGH 1984/2/23 13Os19/84

Rechtssatz: Tateinheit von Diebstahl (mittels des vom Versicherungsnehmer - vorsätzlich oder grob fahrlässig: § 61 VersVG - dem Dieb übergebenen Schlüssels) und Versicherungsmißbrauch möglich. Entscheidungstexte 13 Os 19/84 Entscheidungstext OGH 23.02.1984 13 Os 19/84 Veröff: SSt 55/6 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1984:RS0093926 ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 23.02.1984

RS OGH 1984/2/23 13Os19/84

Rechtssatz: Die Leistungsfreiheit des Versicherers gemäß § 61 VersVG ist Wesenselement jedes Versicherungsmißbrauchs. Entscheidungstexte 13 Os 19/84 Entscheidungstext OGH 23.02.1984 13 Os 19/84 Veröff: SSt 55/6 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1984:RS0094783 Dokumentnummer JJR_19840223_OGH0002_0130OS00019_8400000_0... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 23.02.1984

RS OGH 1976/11/24 13Os153/76

Rechtssatz: Betrug an einer Versicherung durch Selbstbeschädigung. Entscheidungstexte 13 Os 153/76 Entscheidungstext OGH 24.11.1976 13 Os 153/76 European Case Law Identifier (ECLI) ECLI:AT:OGH0002:1976:RS0094630 Dokumentnummer JJR_19761124_OGH0002_0130OS00153_7600000_002 mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 24.11.1976

RS OGH 1975/9/26 11Os79/75, 11Os69/86, 12Os65/87, 13Os148/93, 14Os70/02

Rechtssatz: Die Bestimmungen über den Versicherungsmißbrauch nach dem § 151 StGB kommen nicht zur Anwendung, wenn der - damit implicite beabsichtigte - Betrug zumindest in das Stadium des Versuches getreten ist. Entscheidungstexte 11 Os 79/75 Entscheidungstext OGH 26.09.1975 11 Os 79/75 Veröff: EvBl 1976/149 S 277 = JBl 1976,383 = SSt 46/51 11 Os 69/86 Entscheidun... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 26.09.1975

Entscheidungen 1-13 von 13