RS OGH 1950/11/29 2Ob760/50, 1Ob736/52, 3Ob687/52, 1Ob327/56, 6Ob138/63, 5Ob345/63, 6Ob224/66 (6Ob22

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 29.11.1950
beobachten
merken

Rechtssatz

Ein Mangel des erstgerichtlichen Verfahrens, welcher in der Berufung nicht beanstandet wurde, kann in der Revision nicht mehr geltend gemacht werden.

Entscheidungstexte

Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten