RS OGH 1969/9/11 2Ob220/69

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 11.09.1969
beobachten
merken

Rechtssatz

Die Bestimmungen der §§ 37 Abs 1 und 3 und 38 Abs 1 StVO 1960 berechtigen den Fahrzeuglenker keineswegs, in beliebiger Entfernung vor der Kreuzung bzw vor einer Haltlinie anzuhalten. Vielmehr ist an die genannten Stellen so weit heranzufahren, als es unter Bedachtnahme auf die die StVO beherrschenden Grundsätze der Sicherheit, Flüssigkeit und Leichtigkeit des Verkehrs geboten und zulässig erscheint.

Entscheidungstexte

  • 2 Ob 220/69
    Entscheidungstext OGH 11.09.1969 2 Ob 220/69
    Veröff: ZVR 1970/24 S 40

Schlagworte

SW: Auto

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1969:RS0075239

Dokumentnummer

JJR_19690911_OGH0002_0020OB00220_6900000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten