RS OGH 1979/12/20 12Os179/79, 13Os76/81

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 20.12.1979
beobachten
merken

Rechtssatz

Die Strafzumessung kann - wie sich aus § 283 StPO ergibt - mit Nichtigkeitsbeschwerde nur aus dem Nichtigkeitsgrund des § 281 Abs 1 Z 11 StPO angefochten werden. Demnach ist ein Beschwerdevorbringen, das sich der Bezeichnung und der Sache nach (ausschließlich) mit dem Nichtigkeitsgrund der Z 5 des § 281 Abs 1 StPO gegen die Strafzumessungsgründe richtet, nicht dem Gesetze entsprechend ausgeführt.

Entscheidungstexte

  • 12 Os 179/79
    Entscheidungstext OGH 20.12.1979 12 Os 179/79
  • 13 Os 76/81
    Entscheidungstext OGH 21.05.1981 13 Os 76/81

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1979:RS0099481

Dokumentnummer

JJR_19791220_OGH0002_0120OS00179_7900000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten