RS OGH 1984/3/13 10Os150/83, 10Os111/85, 14Os70/06k

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 13.03.1984
beobachten
merken

Rechtssatz

1.) Auch in bezug auf das tatbestandsmäßige Erzwingen eines bestimmen Opfer-Verhaltens ist nicht Absicht erforderlich, sondern Vorsatz jeder Art ausreichend.

2.) Der deliktsspezifische Einsatz der Gewalt zielt bei der Nötigung auf eine Willensbeugung.

Entscheidungstexte

  • 10 Os 150/83
    Entscheidungstext OGH 13.03.1984 10 Os 150/83
    Veröff: EvBl 1984/127 S 496
  • 10 Os 111/85
    Entscheidungstext OGH 08.10.1985 10 Os 111/85
    Vgl auch; nur: Auch in bezug auf das tatbestandsmäßige Erzwingen eines bestimmen Opfer-Verhaltens ist nicht Absicht erforderlich, sondern Vorsatz jeder Art ausreichend. (T1)
  • 14 Os 70/06k
    Entscheidungstext OGH 29.08.2006 14 Os 70/06k
    Vgl auch; nur T1

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1984:RS0093747

Dokumentnummer

JJR_19840313_OGH0002_0100OS00150_8300000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten