RS OGH 1986/11/12 3Ob629/86, 8Ob583/87 (8Ob584/87), 9Ob66/09k, 1Ob204/11y, 1Ob177/14g

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 12.11.1986
beobachten
merken

Rechtssatz

Ist die Verlassenschaft nicht bereit, die erforderliche Erfüllungshandlung hinsichtlich des vermachten Gegenstandes zu setzen, etwa wegen Bestreitung der Gültigkeit des letztwilligen Vermächtnisanforderung, hat der Legatar, der sich auf ein gültiges Vermächtnis beruft, seines Erfüllungsansprüche im Rechtswege gegen den Nachlass und nach der Einantwortung gegen den Erben durchzusetzen.

Entscheidungstexte

  • 3 Ob 629/86
    Entscheidungstext OGH 12.11.1986 3 Ob 629/86
  • 8 Ob 583/87
    Entscheidungstext OGH 25.06.1987 8 Ob 583/87
  • 9 Ob 66/09k
    Entscheidungstext OGH 03.09.2010 9 Ob 66/09k
    Ähnlich; Beisatz: Hier: Die strittige Frage der dinglichen Natur der Rechte aus den Legaten. (T1)
  • 1 Ob 204/11y
    Entscheidungstext OGH 13.10.2011 1 Ob 204/11y
    Auch
  • 1 Ob 177/14g
    Entscheidungstext OGH 22.10.2014 1 Ob 177/14g
    Auch

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1986:RS0012614

Im RIS seit

15.06.1997

Zuletzt aktualisiert am

22.12.2014
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten