RS OGH 1990/11/6 4Ob145/90

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 06.11.1990
beobachten
merken

Rechtssatz

Da das Schutzrecht nach § 76 a UrhG jede Art der Verbreitung erfaßt, mit der Bildträger oder Schallträger von Rundfunksendungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, kommt es auch nicht darauf an, daß der Eingreifende mit seinen Handlungen nicht Erwerbszwecke verfolgt, sondern beabsichtigt hat, die für ihn nachteiligen Folgen einer Rundfunksendung abzuwehren.

Entscheidungstexte

  • 4 Ob 145/90
    Entscheidungstext OGH 06.11.1990 4 Ob 145/90
    Veröff: SZ 63/193 = MR 1990,230 (M Walter) = GRURInt 1991,653 = ÖBl 1991,188

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1990:RS0077216

Dokumentnummer

JJR_19901106_OGH0002_0040OB00145_9000000_007
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten