RS OGH 1997/7/3 15Ns14/97

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 03.07.1997
beobachten
merken

Rechtssatz

Da die taxativen gerichtlichen Ausschließungsbestimmungen der §§ 68, 69 StPO die (faktisch einer untersuchungsrichterlichen Tätigkeit gleichkommende) Ausstellung eines Hausdurchsuchungsbefehls gemäß § 93 Abs 1 FinStrG im verwaltungsbehördlichen Finanzstrafverfahren nicht als Ausschlußgrund berücksichtigen, war nur die Befangenheit des Mitglieds des Obersten Gerichtshofes festzustellen.

Entscheidungstexte

  • 15 Ns 14/97
    Entscheidungstext OGH 03.07.1997 15 Ns 14/97

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1997:RS0108561

Dokumentnummer

JJR_19970703_OGH0002_0150NS00014_9700000_001
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten