RS OGH 1999/8/27 1Ob17/99b, 3Ob18/00v, 1Ob54/01z, 10ObS391/02a, 9ObA161/05z, 9ObA177/07f, 8ObA20/10i

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 27.08.1999
beobachten
merken

Rechtssatz

Die Frage, ob der Anscheinsbeweis erbracht wurde, ist nicht im Revisionsverfahren überprüfbar, weil damit in unzulässiger Weise die Beweiswürdigung bekämpft wird.

Entscheidungstexte

European Case Law Identifier (ECLI)

ECLI:AT:OGH0002:1999:RS0112460

Im RIS seit

26.09.1999

Zuletzt aktualisiert am

23.06.2017
Quelle: Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG) OGH, http://www.ogh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten