Autorenprofil

schnitzel

  • 0,0 bei 0 Bewertungen
Mitglied seit 09.07.20
Benutzer
Zuletzt Online am 16.10.20

0 Gesetzessammlungen


Es wurden noch keine Gesetzessammlungen veröffentlicht.

0 Gesetzeskommentare


Es wurden noch keine Gesetzeskommentare verfasst.

7 Beiträge im Forum


Re: Besuchsrecht bei Kleinkindern - JUDIKATUR

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Super, danke :-) Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, das stimmt. Aber gibt es diesbezüglich vom OGH echt nur so wenig in jüngerer Zeit? (Ich frage, weil das fast alles schon Jahrzehnte her ist und das meiste sogar vor 2013/14, wo sich ja wesentliche Änderungen im Familienrecht ergeben ha... mehr lesen...

4120 Aufrufe | Verfasst am 20.10.20

Besuchsrecht bei Kleinkindern - JUDIKATUR

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo liebe Familienrechtler/-interessierten, ich bin intensiv auf der Suche nach Judikatur (bestenfalls natürlich so höchstinstanzlich wie möglich) betreffend Thema Besuchsregelungen bei Kleinkindern. Sachverhalt: Aktuell Entfremdung, da KV keinerlei Besuchsangebote annehmen wollte und somi... mehr lesen...

4120 Aufrufe | Verfasst am 16.10.20

Re: Namensänderung bei Kind

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

@alles2 Ja absolut. Mich interessieren Sonderfälle auch sehr bzw. alles was die Judikatur fortbildet. Das stimmt insofern, dass das Kind befragt wird - aber vergiss nicht: die Gegenseite wird dann sofort mit dem 0815-Satz kontern: die KM habe das Kind beeinflusst und in einen Loyalitätskonflikt... mehr lesen...

456 Aufrufe | Verfasst am 22.09.20

Re: Namensänderung bei Kind

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Naja, ich sehe da jetzt nichts, was gegen die Gesetzgebung spricht oder nur sture Einbildung. Ich kann den Wunsch sehr gut nachvollziehen, dass ein Kind den Familiennamen tragen möchte, wo es auch aufwächst, und auch, dass die Mutter diesen Wunsch hat. Hier geht es nicht darum, irgendwem was au... mehr lesen...

456 Aufrufe | Verfasst am 21.09.20

Re: Namensänderung bei Kind

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Der Gedanke ist eher, dass man nicht WILL, dass das Kind einen doppelten Doppelnamen hat... ich denke, das ist verständlich - wer will schon vier Namen - zweimal mit Bindestrich - überall anführen müssen. Von „nicht dürfen“ ist nicht die Rede ;-) Aber ob das für ein Kind so toll ist, wage ich zu ... mehr lesen...

456 Aufrufe | Verfasst am 20.09.20

Re: Namensänderung bei Kind

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, ja - das war mir bereits alles bekannt. Kind unehelich, auf Druck des Vaters bekam es seinen Nachnamen. Vater sträubt sich. Doppelname keine Option, Kind hat bereits Doppel-Vornamen. Die Gebühren usw. sind erst mal irrelevant. Wichtig wäre wirklich JUDIKATUR zu finden, denn offenb... mehr lesen...

456 Aufrufe | Verfasst am 20.09.20

Namensänderung bei Kind

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Vielleicht gibt es hier ja Recherche-Profis... Gesucht wird JUDIKATUR. Pflegschaftsverfahren - Namensänderung: Kind ist 1.5 Jahre alt, das heißt, es wäre noch optimal für eine Nachnamensänderung. Kind lebt bei Mutter und somit soll nun der Familienname der Mutter auch getragen werden. Argumen... mehr lesen...

456 Aufrufe | Verfasst am 19.09.20

0 Diskussionsbeiträge


Es wurden noch keine Diskussionsbeiträge verfasst.
Gesetzesbibliothek Meine Gesetze Gesetzeskommentare Forum Recht Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten