Autorenprofil

Zitrone

  • 0,0 bei 0 Bewertungen
Mitglied seit 11.12.19
Benutzer
Zuletzt Online am 09.06.20

0 Gesetzessammlungen


Es wurden noch keine Gesetzessammlungen veröffentlicht.

0 Gesetzeskommentare


Es wurden noch keine Gesetzeskommentare verfasst.

13 Beiträge im Forum


Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Vielen Dank für die Auskunft! Unser Rechtsanwalt macht uns keine großen Hoffnungen, mein Mann hat bereits mit 7 verschiedenen Leuten bei Gericht und Justiz telefoniert. Man kann wohl wirklich nichts dagegen unternehmen... Bis auf die Rechtspflegerin waren alle sehr zuvorkommend, interessiert, hab... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 10.06.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Mein Mann und ich waren die halbe Nacht wach und haben nach Erklärungen für diesen Beschluss gefunden. Dann sind wir darauf gestoßen, dass diese Rechtspflegerin als Grund für die Wiedereinsetzung nur einen solchen bewilligen darf, der vom Beklagten selbst vorgeschlagen bzw. angenommen wurde. Der ... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 10.06.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Entscheidet sowas denn ein Richter oder eine Rechtspflegerin? Macht das einen Unterschied? Unser Rechtsanwalt schreibt von einer Rechtspflegerin... Im Beschluss ist ausserdem noch ein Fehler... da steht, dass dem Beklagten der Zahlungsbefehl am 19.12.2020 (!!) zugestellt wurde. Es war der 20.12.2... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 09.06.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Vielen Dank, dass du dir immer die Zeit zum lesen nimmst! Wir haben unseren Anwalt telefonisch leider noch nicht erreicht, er hat uns gestern nur eine kurze Mail geschickt, dass da ein Rechtsmittel gegen die Bewilligung der Wiedereinsetzung ausgeschlossen ist, die Fehlleistung der Rechtspflegerin... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 09.06.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

So, nun bin ich wieder da und ärgere mich gerade so dermaßen... Das Gericht hat der Einsetzung in den vorigen Stand tatsächlich nachgegeben. Ich kann es nicht nachvollziehen. Wortwörtlich steht da: Das Gericht geht von einer ordnungsgemäß erfolgten Zustellung des Zahlungsbefehles aus. Die Verne... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 08.06.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Daher wäre es begrüßenswert gewesen, wenn Du nicht einen zweiten Thread gestartet hättest, sondern den anderen fortgeführt hättest: Entschuldigung, daran habe ich nicht gedacht. Das war keine böse Absicht. Kann ich die Beiträge zusammenfassen? mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 19.05.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Es hat sicher einen berechtigten Grund, denn der Beklagte hat sein Postfach zuerst nur hin und wieder geleert (es ist regelmäßig übergegangen) und dann über Wochen seine Post auf der Rückbank seines Auto gehortet. Fussmatte und Sitzbank waren in den besten Zeiten eine Ebene... davon haben wir auc... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 19.05.20

Re: Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Vielen Dank! Ich muss nochmal fragen - es darf im Postfach ODER an der Haustür hinterlegt werden? Nicht, es muss im Postfach hinterlegt werden und wenn das nicht möglich ist, erst an der Haustür...?! Danke, ich möchte nur ganz sichergehen. mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 19.05.20

Ordnungswidrige Zustellung behördlicher Dokumente

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo zusammen wieder mal, es geht noch immer um die Mahnklage, welche angeblich von der Post nicht zugestellt wurde. D.h. die Hinterlegung (gelber Zettel) wäre angeblich nie im Postkasten gewesen. Inzwischen wurde die Mitarbeiterin der Post diesbezüglich befragt und sie hat angegeben, dass sie ... mehr lesen...

1267 Aufrufe | Verfasst am 19.05.20

Einspruch gegen vollstreckbaren Zahlungsbefehl?

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo zusammen, es geht um einen Zahlungsbefehl, gegen welchen keinen Einspruch erhoben wurde, wir nun zur Exekution berechtigt wären und die beklagte Partei behauptet, diesen nie erhalten zu haben: Die Klage bzw. der bedingte Zahlungsbefehl vom 13.12.2019 wurde der beklagten Partei (unserem Sc... mehr lesen...

650 Aufrufe | Verfasst am 11.02.20

Re: Zaun... wer ist zuständig?

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Vielen Dank für Ihre Hilfe und Mühe, dankeschön! mehr lesen...

604 Aufrufe | Verfasst am 11.12.19

Re: Zaun... wer ist zuständig?

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Die Frist haben wir zuerst mündlich ausgesprochen, als dann nichts passiert ist, haben wir ihm schriftlich eine Frist von 3 Wochen gewährt, welche am 3.11.2019 abgelaufen ist. Mein Schwager hat mehrmals betont, dass er den Zaun nicht richten würde, da wir den... mehr lesen...

604 Aufrufe | Verfasst am 11.12.19

Zaun... wer ist zuständig?

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo zusammen, wir haben leider ein großes Problem mit dem Bruder meines Mannes, dessen Grundstück an unseres grenzt und welcher sein Grundstück inkl. Haus und Rotwildzucht verkaufen möchte. Ursprünglich war alles ein gemeinsames Grundstück mit einem Rotwildgehege; im Oktober 2016 wurde uns ein ... mehr lesen...

604 Aufrufe | Verfasst am 11.12.19

0 Diskussionsbeiträge


Es wurden noch keine Diskussionsbeiträge verfasst.
Gesetzesbibliothek Meine Gesetze Gesetzeskommentare Forum Recht Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten