Autorenprofil

chicky

  • 0,0 bei 0 Bewertungen
Mitglied seit 12.06.18
Benutzer
Zuletzt Online am 06.07.18

0 Gesetzessammlungen


Es wurden noch keine Gesetzessammlungen veröffentlicht.

0 Gesetzeskommentare


Es wurden noch keine Gesetzeskommentare verfasst.

9 Beiträge im Forum


Re: Hauskauf: Wie Anteile im Grundbuch regeln, bei Patchwork-Familie??

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

was mir jetzt noch eingefallen ist: Wenn meine Partnerin im Falle meines Todes ein lebenslanges Wohnrecht hat und dann eben mit 50% am Haus beteiligt ist, müsste sie dann meine Tochter ausbezahlen oder kann man ein Veräußerungsverbot eintragen, sodass sie weiterhin unbeschwert in der Liegenscha... mehr lesen...

603 Aufrufe | Verfasst am 06.07.18

Re: Hauskauf: Wie Anteile im Grundbuch regeln, bei Patchwork-Familie??

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

@FHoll Im Falle einer 50:50-Teilung, wäre meine Partnerin durchaus bereit, dass sie das wieder bekommt, was sie auch investiert hat. Soweit so gut. Jetzt kommt jedoch das große ABER, welches ich befürchtet habe. Im Falle, dass meine Partnerin verstirbt, so hätte ich dann die Pflicht, den Ant... mehr lesen...

603 Aufrufe | Verfasst am 06.07.18

Re: Hauskauf: Wie Anteile im Grundbuch regeln, bei Patchwork-Familie??

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Danke schon mal für die detailierte Antwort. :wink: In erster Linie möchte ich (der ja den überwiegenden Teil finanziert) abgesichert sein, dass im Falle einer Trennung nicht ich das Haus verlassen muss, aber auch ich nicht wieder Anteile finanzieren muss, die ich bereits geleistet habe. Wir ... mehr lesen...

603 Aufrufe | Verfasst am 27.06.18

Hauskauf: Wie Anteile im Grundbuch regeln, bei Patchwork-Familie??

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo! Meine Lebensgefährtin und ich haben uns ein Haus gekauft und befinden sich gerade in einer Diskussion, wie wir die Anteile regeln sollen. Folgende Konstellation: ICH: 39J. habe eine Tochter mit 7 Jahren, im Besitz einer Eigentumswohnung, welche ich verkaufen werde. SIE: 39J. hat eine T... mehr lesen...

603 Aufrufe | Verfasst am 27.06.18

Re: Hauskauf: Kaufanbot vom VK angenommen. Nun Probleme

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hat sich nun erledigt. Wir haben ein neues Anbot gestellt und beide haben unterschrieben. Danke für die Ratschläge. :wink: mehr lesen...

670 Aufrufe | Verfasst am 27.06.18

Re: Kommentar im Forum einer Tageszeitung

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Sehe hier keine Gesetzesverletzung, eher freie Meinungsäußerung. mehr lesen...

633 Aufrufe | Verfasst am 27.06.18

Re: Hauskauf: Kaufanbot vom VK angenommen. Nun Probleme

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ich könnte echt durchdrehen. Am Freitag ruft mich der Makler an und gratuliert mir zum Kauf, woraufhin das Haus auch von der Homepage entfernt wurde. Am Montag meldet er sich und sagt mir, dass der Kauf nicht stattgefunden hat. Wenn das nicht ein Fall für die Medien wird. :evil: mehr lesen...

670 Aufrufe | Verfasst am 12.06.18

Re: Hauskauf: Kaufanbot vom VK angenommen. Nun Probleme

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo und danke für die rasche und kompetente Antwort. :P Da SIE ja unterschrieben hat: Ist diese Unterschrift nicht für IHRE Anteile bindend? mehr lesen...

670 Aufrufe | Verfasst am 12.06.18

Hauskauf: Kaufanbot vom VK angenommen. Nun Probleme

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo. Habe gerade vom Makler erfahren, dass es Probleme gibt und bitte um Hilfe. Danke sehr. Sachlage: *Scheidungshaus *Mann ist ausgezogen, Frau wohnt weiterhin darin *Makler wurde von beiden beauftragt, das Haus zu verkaufen Grundbuch: * ER: 6/12 + 1/12 * SIE: 5/12 Ein Makler einer seriö... mehr lesen...

670 Aufrufe | Verfasst am 12.06.18

0 Diskussionsbeiträge


Es wurden noch keine Diskussionsbeiträge verfasst.
Gesetzesbibliothek Meine Gesetze Gesetzeskommentare Forum Recht Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten