Autorenprofil

danunt

  • 0,0 bei 0 Bewertungen
Mitglied seit 10.08.14
Benutzer
Zuletzt Online am 13.01.21

0 Gesetzessammlungen


Es wurden noch keine Gesetzessammlungen veröffentlicht.

0 Gesetzeskommentare


Es wurden noch keine Gesetzeskommentare verfasst.

33 Beiträge im Forum


Re: Gehsteig

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Noch eine Frage, ist es für mich möglich den Gehsteig nun der Gemeinde nicht mehr zur Verfügung zu stellen, die Gemeinde darf diesen nun schon 20Jahre nutzen, oder kann die Gemeinde meinen Grund nun auf Ewig nutzen ohne Abgeltung??? mehr lesen...

315 Aufrufe | Verfasst am 13.01.21

Re: Gehsteig

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Herzlichen Dank für ihre Antwort!!😄👍 mehr lesen...

315 Aufrufe | Verfasst am 28.12.20

Gehsteig

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, ich habe folgende Frage. Vor ca. 20 Jahren wurde mit der Gemeinde mit meinen Eltern eine Vereinbarung zur Nutzung meiner Grundfläche als Gehsteig getroffen. Die Gemeinde hat für meine verlorene Terrassenfläche auf ihre Kosten auf meinem Grundstück die Terrasse erweitert. Dafür darf die Ge... mehr lesen...

315 Aufrufe | Verfasst am 28.12.20

Re: Tiroler Tourismusförderungsbeitrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Niemand eine Ahnung? mehr lesen...

1201 Aufrufe | Verfasst am 05.03.18

Tiroler Tourismusförderungsbeitrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, ich habe folgende Frage? Ich habe seit meiner Betriebsgründung(2002) 2 Gewerbe angemeldet, normal müsste mir das Land Tirol(Abteilung Tourismus) jährlich ein Formular zusenden, wo ich dann meine Umsätze aufgliedere.(bei einem Gewerbe zahle ich 40% und beim anderen 20% Tourismusförderungsb... mehr lesen...

1201 Aufrufe | Verfasst am 26.02.18

Konsumentenschutzgesetz

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Danke für die schnelle Antwort! Trifft dies auch zu wenn der Kredit kurz nach beginn der Selbstständigkeit unterzeichnet wurde?(ca. 1 Monat später) Aber natürlich wurde schon vorher (Zeitgleich ) mit der Bank verhandelt, denn ohne Kredit hätte die Selbstständigkeit ja gar nicht beginnen können!! mehr lesen...

932 Aufrufe | Verfasst am 02.03.17

Konsumentenschutzgesetz

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ist es richtig daß bei einem Unternehmer (erste unternehmerische Tätigkeit) der zB. einen Familienbetrieb übernommen hat, und dafür einen neuen Kredit zur Umschuldung aufgenommen hat, das KSchG zur Anwendung kommt da es sich hierbei um ein Gründungsgeschäft handelt?? Danke mehr lesen...

932 Aufrufe | Verfasst am 01.03.17

Unternehmerkredit

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Danke mehr lesen...

999 Aufrufe | Verfasst am 18.06.16

Unternehmerkredit

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Keiner eine Idee dazu?? mehr lesen...

999 Aufrufe | Verfasst am 21.05.16

Unternehmerkredit

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Wenn man mit der Bank einen Unternehmerkredit abgeschlossen hat und dann schließt man den Betrieb, wird der Unternehmerkredit dann zu einem Konsumentenkredit?? Danke mehr lesen...

999 Aufrufe | Verfasst am 16.05.16

Gemeinderatswahl Tirol ( Koppeln)

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Habe zum koppeln eine Frage?? 2 Listen koppeln, Liste A erhält durch die Koppelung(Reststimmen der Liste B) 6 Mandate Liste B erhält 0 Mandate Darf das so sein oder müsste Liste B zumindest ein Mandat machen um Reststimmen an Liste A abgeben zu können???? Denn in diesem Fall handelt es... mehr lesen...

601 Aufrufe | Verfasst am 04.03.16

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ok, werde jetzt dieses Thema beenden!! Ich hätte aber noch eine Frage: Mein Kreditvertrag ist an den 3 Monats-Libor gebunden. Berechnungsbasis letzter Einzelwert!! Was bedeutet das? Wird hier der Zinssatz am letzten Tag der Zinsberechnung herangezogen oder der durchschnittliche Zinssatz dies... mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 25.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Sorry aber ich habe den Originalvertrag geprüft und Unterschrieben, und bekomme 3 Wochen später eine falsche Kopie!! Und da bin ich dann selbst Schuld!!! mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 24.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Danke, das wäre schon ein Wahnsinn wenn das verjährt, denn ich bin ja erst 2013 durch den Finanzprüfer auf das Original aufmerksam geworden, auf der Kopie war es ja nicht durchgestrichen!!! mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 23.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Danke, ich fordere nämlich jetzt bei meiner Bank die Rückzahlung des Liquiditätszuschlages den die Bank seit 2009 aufschlägt zurück. Es ist dabei aber eine Verjährung von 3 Jahren wenn ich mich nicht irre, die frage ist nun ob durch die falsche Kopie die Verjährung wegfällt? mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 23.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ja das Original ist beim Geldinstitut( mit Unterschrift). Im Vertrag steht dass ich eine Kopie erhalte. Diese Kopie entspricht aber nicht dem Original, da die Streichung auf der Kopie nicht durchgeführt wurde. mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 23.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Keiner eine Idee dazu? Oder sind hier im Forum nur Banker mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 23.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Es ist keine Unterschrift auf der Kopie. mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 17.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Der Kreditvertrag wurde unterzeichnet und ca. 2-3 Wochen später habe ich die Kopie erhalten, da sollte man schon eine Originalkopie erhalten. mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 16.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Habe sie noch nicht damit konfrontiert. Keine Fälschung? Hmm Wenn ich zb.mit jemandem einen Vertrag abschließe und ihm anschließend eine Kopie übergebe die nicht dem original entspricht dann wäre das mit Sicherheit eine Fälschung, na klar aber bei einer Bank doch nicht die dürfen doch alles. mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 15.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ich habe 2002 nur die Kopie des Vertrages erhalten in dem die Streichung nicht vorgenommen wurde, das Original mit der Streichung blieb bei der Bank. Also hatte ich nur die (falsche) Kopie in meinen Händen, 2009 hat dann die Bank einen Refinanzierungszuschlag zum vereinbarten Aufschlag eingehoben... mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 14.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, ja die Streichung erfolgte einvernehmlich, aber in der Kopie die ich 2-3 Wochen später erhalten habe ist keine Streichung. Im Originalvertrag ist aber diese Streichung. mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 14.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, Sie haben das falsch verstanden!!! Im Originalvertrag ist das durchgestrichen, aber in der Kopie die ich von der Bank erhalten habe nicht!!!! Und das habe ich erst 2014 bemerkt, da der Steuerprüfer die richtige Kopie des Originalvertrages bei mir liegen gelassen hat!!! mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 13.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Wie meinen Sie das, darf mir also die Bank eine gefälschte(bewusst oder unbewusst) Kopie ohne Konsequenzen aushändigen????? mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 13.07.15

Kreditvertrag

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo, ich habe 2002 einen Kreditvertrag abgeschlossen und in dem Vertrag hat mir mein Steuerberater die Klausel " Der Kreditgeber ist berechtigt, die Konditionen entsprechend den jeweiligen Geld-, Kredit- und Kapitalmarktverhältnissen zu ändern" durchstreichen lassen. Ich habe dann 2 Woche... mehr lesen...

5665 Aufrufe | Verfasst am 12.07.15

Konsumentenschutzgesetz

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo ich habe dazu folgendes gefunden!! Die im I. Hauptstück des KSchG enthaltenen Regeln über das Verbrauchergeschäft, insbesondere auch der Klauselkatalog des § 6 KSchG, können nach einhelliger Lehre und Rechtsprechung als Konkretisierungsmaßstab für die gröbliche Benachteiligung iSd § 879 Ab... mehr lesen...

579 Aufrufe | Verfasst am 12.07.15

Konsumentenschutzgesetz

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ich habe 2002 vom meinen Vater den Gastronomiebetrieb übernommen und dafür einen Kredit aufgenommen. Zur Übernahme gehörten der Gastronomiebetrieb im Erdgeschoss und Keller, sowie der private Wohnbereich im Obergeschoss und Dachgeschoss. Ich musste dafür betriebliche und auch private Kredite ums... mehr lesen...

579 Aufrufe | Verfasst am 07.07.15

Gemeinderratsbeschluss aufheben!

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Kann man einen Gemeinderatsbeschluss aufheben lassen wenn der Gemeinderat vom Bürgermeister fehlerhaft informiert wurde. zB. Bei einem Bauprojekt wird der Gemeinderat vom Bürgermeister informiert dass es sich um einen Österreichischen Investor handelt, im nachhinein stellt sich aber heraus dass ... mehr lesen...

767 Aufrufe | Verfasst am 06.04.15

CHF Libor

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Weil ich glaube mich eErinnern zu könne dass es ein OHG Urteil gibt wonach eine Bank mindestens 0,00001 Prozent berechnen kann. Dein eingestellter Bericht trifft aber auf mich nicht zu da ich einen Unternehmerkredit habe und kein Konsument bin!! Aber da ich Einzelunternehmer bin und mit meinen ... mehr lesen...

1490 Aufrufe | Verfasst am 05.03.15

CHF Libor

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo Juergen, Danke für die Antwort!! Ich erwarte mir ja auch keine Auszahlung, denn der Aufschlag übersteigt ja noch den Negativzins, und sollte der Negativzins weiter in minus drehen als der Aufschlag, dann erwarte ich mir auch keine Auszahlung. Ich bin auch der Meinung dass bei null Schluß ... mehr lesen...

1490 Aufrufe | Verfasst am 04.03.15

CHF Libor

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Sehr geehrte Damen und Herren! Ich habe Heute meinen nächsten Kontoauszug meines Frankenkredites erhalten! Nun ist es ja so dass der 3Monats Libor CHF aktuell bei -0,9% liegt, (meine Vertrag lautet 3Monats Libor CHF +1,25% Aufschlag) Die Bank rechnet jetzt aber nicht - 0,9% + Aufschlag, son... mehr lesen...

1490 Aufrufe | Verfasst am 03.03.15

Frankenkredit

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Ergänzung zu Punkt B4: Der Kreditgeber ist berechtigt, bei Veränderungen der für die Kalkulation maßgeblichen Bedingungen(sei es aufgrund Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, aufgrund geänderter Refinanzierungsstrukturen oder wegen Veränderung der Bonität des Kreditnehmers) eine e... mehr lesen...

832 Aufrufe | Verfasst am 21.02.15

Frankenkredit

  • 0,0 bei 0 Bewertungen

Hallo ich habe seit 2002 einen Frankenkredit, und seit 2008 wurden bei mir auf meinen vereinbarten Libor + 1,25 % Zusätzlich noch ein Aufschlag dazugerechnet um die Differenz zwischen Libor und Interbankenzinssatz auszugleichen. Ich habe einen Frankendreditvertrag(bin ein kleiner Unternehmer,... mehr lesen...

832 Aufrufe | Verfasst am 20.02.15

0 Diskussionsbeiträge


Es wurden noch keine Diskussionsbeiträge verfasst.
Gesetzesbibliothek Meine Gesetze Gesetzeskommentare Forum Recht Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten