Gesamte Rechtsvorschrift W-PMV

Wiener Publikationsmediumverordnung

W-PMV
Stand der Gesetzesgebung: 25.09.2017
Verordnung der Landesregierung über die Festlegung des Publikationsmediums für Bekanntmachungen gemäß dem Bundesvergabegesetz 2006 und dem Bundesvergabegesetz Verteidigung und Sicherheit 2012 (Wiener Publikationsmediumverordnung)

§ 1 W-PMV


Auftraggeberinnen und Auftraggeber gemäß § 1 des Wiener Vergaberechtsschutzgesetzes 2007 (WVRG 2007), LGBl. für Wien Nr. 65/2006, zuletzt geändert durch das Landesgesetz LGBl. für Wien Nr. 10/2012, haben Bekanntmachungen gemäß den §§ 46 Abs. 1, 53 Abs. 1, 55 Abs. 2, 207 Abs. 1 und 219 Abs. 2 des Bundesvergabegesetzes 2006, BGBl. I Nr. 17, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 10/2012, im Internet unter der Adresse www.gemeinderecht.wien.at zu veröffentlichen.

§ 2 W-PMV


Auftraggeberinnen und Auftraggeber gemäß § 1 des Wiener Vergaberechtsschutzgesetzes 2007 (WVRG 2007), LGBl. für Wien Nr. 65/2006, zuletzt geändert durch das Landesgesetz LGBl. für Wien Nr. 10/2012, haben Bekanntmachungen gemäß den §§ 38 Abs. 1, 45 Abs. 1 und 47 Abs. 2 des Bundesvergabegesetzes Verteidigung und Sicherheit 2012 – BVergGVS 2012, BGBl. I Nr. 10, im Internet unter der Adresse www.gemeinderecht.wien.at zu veröffentlichen.

§ 3 W-PMV


Die Bekanntmachungen gemäß den §§ 1 und 2 sind unter Verwendung einer einheitlichen EDV-Applikation zu erstellen. Die EDV-Applikation hat für Bekanntmachungen nach den Bestimmungen für den Oberschwellenbereich eine automatisierte Weiterleitung an das Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union zu ermöglichen. Der Link zu der entsprechenden EDV-Applikation ist für die vergebenden Stellen elektronisch bereit zu stellen.

§ 4 W-PMV


Die §§ 1 und 3 dieser Verordnung treten mit 1. Jänner 2013 in Kraft. § 2 dieser Verordnung tritt mit dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft.

§ 5 W-PMV


Mit Ablauf des 31. Dezember 2012 tritt die Verordnung der Landesregierung über die Festlegung des Publikationsmediums für Bekanntmachungen gemäß dem Bundesvergabegesetz 2006, LGBl. für Wien Nr. 33/2006, außer Kraft.

Wiener Publikationsmediumverordnung (W-PMV) Fundstelle


Verordnung der Landesregierung über die Festlegung des Publikationsmediums für Bekanntmachungen gemäß dem Bundesvergabegesetz 2006 und dem Bundesvergabegesetz Verteidigung und Sicherheit 2012 (Wiener Publikationsmediumverordnung)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund der §§ 52 Abs. 1 und 216 Abs. 1 des Bundesvergabegesetzes 2006, BGBl. I Nr. 17, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 10/2012, sowie des § 44 Abs. 1 des Bundesvergabegesetzes Verteidigung und Sicherheit 2012 – BVergGVS 2012, BGBl. I Nr. 10, wird verordnet:

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten