Gesamte Rechtsvorschrift Oö. VBS

Verordnung betreffend den Berechtigungsschein nach dem Oö. Sportgesetz

Oö. VBS
beobachten
merken
Stand der Gesetzesgebung: 25.09.2017
Verordnung der Oö. Landesregierung betreffend den Berechtigungsschein nach dem Oö. Sportgesetz

StF: LGBl.Nr. 95/2003

§ 1 Oö. VBS


§ 1

 

Der Berechtigungsschein für die Erteilung von Schiunterricht, für die Tätigkeit als Berg- und Schiführer und für die Erteilung von Sportunterricht in einer bestimmten Sportart (§ 12 Abs. 3 Oö. Sportgesetz) ist entsprechend der einen Bestandteil der Verordnung bildenden Anlage zu gestalten.

§ 2 Oö. VBS


§ 2

 

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages ihrer Kundmachung im Landesgesetzblatt für Oberösterreich in Kraft. Gleichzeitig tritt die Verordnung der Oö. Landesregierung betreffend Form und Inhalt des Berechtigungsscheines, LGBl. Nr. 136/1997, außer Kraft.

Anlage

Verordnung betreffend den Berechtigungsschein nach dem Oö. Sportgesetz (Oö. VBS) Fundstelle


Verordnung der Oö. Landesregierung betreffend den Berechtigungsschein nach dem Oö. Sportgesetz

StF: LGBl. Nr. 95/2003

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 13 des Landesgesetzes über das Sportwesen in Oberösterreich (Oö. Sportgesetz), LGBl. Nr. 93/1997, zuletzt geändert durch das Landesgesetz LGBl. Nr. 84/2002, wird verordnet:

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten