§ 3 Bgld. PAV 2015 Ausstellung eines Ausbildungsbescheinigungsduplikats

Bgld. PAV 2015 - Burgenländische Pflanzenschutzmittel-Ausbildungsbescheinigungs-Verordnung 2015

Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 23.01.2018

(1) Ein Duplikat der Ausbildungsbescheinigung kann über Antrag ausgestellt werden, wenn

1.

ein Verlust der Ausbildungsbescheinigung glaubhaft gemacht wird,

2.

die Antragstellerin oder der Antragsteller Wohnsitz oder Namen nachweislich geändert hat oder

3.

die Ausbildungsbescheinigung in einem Maß abgenützt oder beschädigt ist, dass ihr Inhalt (§ 1) nicht mehr zweifelsfrei lesbar oder erkennbar ist.

(2) Die anfallenden Gebühren und Verwaltungsabgaben für das Duplikat hat die Antragstellerin oder der Antragsteller zu tragen.

In Kraft seit 21.01.2015 bis 31.12.9999
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Kommentare zu § 3 Bgld. PAV 2015


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können den Inhalt von § 3 Bgld. PAV 2015 selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an!
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Entscheidungen zu § 3 Bgld. PAV 2015


Zu diesem Paragrafen sind derzeit keine Entscheidungen verfügbar.
Logo Jusline Seitentrenner Paragraf

0 Diskussionen zu § 3 Bgld. PAV 2015


Es sind keine Kommentare zu diesen Paragrafen vorhanden.
Sie können zu § 3 Bgld. PAV 2015 eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an!
Diskussion starten
Inhaltsverzeichnis Bgld. PAV 2015 Gesamte Rechtsvorschrift Drucken PDF herunterladen Haftungsausschluss
§ 2 Bgld. PAV 2015
§ 4 Bgld. PAV 2015