Entscheidungen zu § 79 Abs. 1 AußStrG

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

RS OGH 2008/9/23 10Ob46/08z, 5Ob257/09v, 3Ob19/11g (3Ob37/11d), 7Ob159/11z, 8Ob89/13s, 10Ob46/15k, 1

Rechtssatz: § 79 Abs 1 AußStrG regelt verfahrensinterne Zwangsmittel, deren Anwendung eine durchsetzbare Pflicht voraussetzt. Eine solche kann sich aus § 102 AußStrG für Auskunftspflichten in Unterhaltssachen ergeben. Entscheidungstexte 10 Ob 46/08z Entscheidungstext OGH 23.09.2008 10 Ob 46/08z Veröff: SZ 2008/135 5 Ob 257/09v Entscheidungstext OGH 19.01.2010 5 Ob 257/0... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 23.09.2008

Entscheidungen 1-1 von 1

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten