Entscheidungen zu § 38 Abs. 7 StVO 1960

Verwaltungsgerichtshof

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

RS Vwgh Erkenntnis 1987/11/25 86/03/0136

Rechtssatz: Für einen Kraftfahrzeuglenker ist (bei Vorhandensein mehrerer Fahrstreifen) allein die für seinen Fahrstreifen geltende Regelung (etwa Richtungspfeil nach links, Rotlicht der Verkehrslichtsignalanlage) maßgebend. Durch das für seinen Fahrstreifen geltende Rotlicht der Anlage ist ihm die Einfahrt in die Kreuzung auf dem von ihm benützten und für den Linksabbiegeverkehr bestimmten Fahrstreifen selbst dann verwehrt, wenn der Fahrstreifen für geradeausfahrende Fahrzeuge ... mehr lesen...

Rechtssatz | Vwgh Erkenntnis | 25.11.1987

Entscheidungen 1-1 von 1