Entscheidungen zu § 38 Abs. 1 StVO 1960

Landesverwaltungsgericht Wien

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2018/4/20 VGW-031/072/1523/2018

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Verwaltungsgericht Wien hat durch seine Richterin Dr.in Lettner über die Beschwerde des Herrn Ing. K. G. gegen das Straferkenntnis der Landespolizeidirektion Wien, PK ..., vom 24.11.2017, GZ: VStV/917300641664/2017, wegen Übertretung des § 38 Abs. 1 lit. a Straßenverkehrsordnung (StVO),   zu Recht e r k a n n t:   I. Gemäß § 50 Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz - VwGVG wird der Beschwerde keine Folge gegeben und das angefochtene Straferkenntnis bestä... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 20.04.2018

TE Lvwg Erkenntnis 2018/2/2 VGW-031/030/6928/2016

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Verwaltungsgericht Wien hat durch seinen Richter Mag. Cordes über die Beschwerde des Herrn Dipl.-Ing. J. S. vom 22.04.2016 gegen das Straferkenntnis der Landespolizeidirektion Wien, Polizeikommissariat Fünfhaus für die Bezirke 14 und 15, vom 15.04.2016, Zl. VStV/915301458426/2015, wegen Übertretung des § 38 Abs. 5 StVO iVm § 38 Abs. 1 lit.a StVO nach Durchführung einer Verhandlung am 19.7.2017     zu Recht e r k a n n t:   I. Gemäß § 50 VwGVG wird der... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 02.02.2018

Entscheidungen 1-2 von 2