Entscheidungen zu § 66 Abs. 1 AVG

Landesverwaltungsgericht Steiermark

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

TE Lvwg Erkenntnis 2017/2/22 LVwG 50.32-2391/2016

IM NAMEN DER REPUBLIK   Das Landesverwaltungsgericht Steiermark hat durch die Richterin Dr. Rotschädl über die Beschwerde der A B, vertreten durch Mag. E F, Rechtsanwälte in W, gegen den Bescheid des Gemeinderates der Stadt Graz vom 07.07.2016, GZ: A17-BAB-135825/2015/0019 (MP: Dr. C D vertreten von Dr. G H & Partner, Rechtsanwälte in S) betreffend nachbarrechtliche Einwendungen z u R e c h t e r k a n n t:   I. Gemäß § 28 Abs. 1 und 2 VwGVG wird der Beschwerde wegen Ve... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 22.02.2017

Entscheidungen 1-1 von 1

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten