Entscheidungen zu § 39 Abs. 1 VStG

Landesverwaltungsgericht Wien

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Lvwg Erkenntnis 2017/7/10 VGW-002/069/1034/2017, VGW-002/069/526/2017/E, VGW-002/V/069/1035/2017,

IM NAMEN DER REPUBLIK       Das Verwaltungsgericht Wien erkennt durch seine Richterin Mag.a Hillisch über die Beschwerden des Dkfm. (FH) B. I. und der M. KG, beide vertreten durch Rechtsanwalt,   gegen das Straferkenntnis des Magistrates der Stadt Wien vom 15.12.2016, Zl. MA 36 - KS 230/2016, wegen Übertretung des § 1 Abs. 1 Gesetz betreffend Gebühren von Totalisateur- und Buchmacherwetten sowie Maßnahmen zur Unterdrückung des Winkelwettwesens StGBl. 1919/388 idF LGBl. Nr. 26/2015, i... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 10.07.2017

TE Lvwg Erkenntnis 2017/7/10 VGW-002/069/223/2017, VGW-002/069/524/2017/E, VGW-002/V/069/224/2017, V

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Verwaltungsgericht Wien erkennt durch seine Richterin Mag.a Hillisch   über die Beschwerde des Herrn Dkfm. (FH) B. I. und der M. KG, beide vertreten durch Rechtsanwalt, gegen das Straferkenntnis des Magistrates der Stadt Wien vom 1.12.2016, Zahl: MA 36-KS 204/2016, wegen Übertretung des § 1 Abs. 1 Gesetz betreffend Gebühren von Totalisateur- und Buchmacherwetten sowie Maßnahmen zur Unterdrückung des Winkelwesens StGBl 1919/388 idF LGBl Nr. 26/2015, sowie... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 10.07.2017

Entscheidungen 1-2 von 2

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten