Entscheidungen zu § 39 Abs. 1 VStG

Landesverwaltungsgericht Tirol

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

TE Lvwg Erkenntnis 2018/4/17 LVwG-2018/41/0138-6

IM NAMEN DER REPUBLIK     Das Landesverwaltungsgericht Tirol erkennt durch seinen Richter Dr. Riedler über die Beschwerde der Frau AA, wohnhaft in Adresse 1, Z, gegen den Bescheid der Bürgermeisterin der Stadt Z vom 5.12.2017, Zl ****, betreffend eine Angelegenheit nach dem Tierarzneimittelkontrollgesetz (TAKG), nach Durchführung einer öffentlichen mündlichen Verhandlung,   zu Recht:   1.           Der Beschwerde wird hinsichtlich der Wirkstoffe „Anipracit“, „Multivit-B“ und den wei... mehr lesen...

Entscheidung | Lvwg Erkenntnis | 17.04.2018

Entscheidungen 1-1 von 1

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten