Entscheidungen zu § 114 Abs. 3 FPG

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

RS OGH 1997/1/16 15Os95/96, 11Os132/02, 11Os23/07b, 11Os48/12m, 13Os121/16t

Rechtssatz: Ein qualvoller Zustand liegt vor, wenn das Opfer durch längere Zeit eine peinigende, schwere körperliche oder seelische Beeinträchtigung erleidet, wie etwa quälende Schmerzen oder Leiden, Angstzustände oder Depressionen, die längere Zeit fortdauern oder sich mehrmals wiederholen oder wenn das Opfer in Todesangst versetzt, seelisch schwer erschüttert oder gefesselt und geknebelt wird. Entscheidungstexte 15 Os 95/96 ... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 16.01.1997

Entscheidungen 1-1 von 1

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten