Entscheidungen zu § 232 Abs. 2 StGB

Verwaltungsgerichtshof

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Vwgh Erkenntnis 2004/12/15 2004/18/0210

I. 1. Mit dem im Instanzenzug ergangenen Bescheid der Sicherheitsdirektion für das Bundesland Wien (der belangten Behörde) vom 2. Februar 2004 wurde gegen den Beschwerdeführer, einen Staatsangehörigen von Bosnien-Herzegowina, gemäß § 36 Abs. 1 iVm Abs. 2 Z. 1 Fremdengesetz 1997 - FrG, BGBl. I Nr. 75, ein Aufenthaltsverbot für die Dauer von fünf Jahren erlassen. Der Beschwerdeführer befinde sich nach der Aktenlage seit 6. Juli 1992 in Österreich und verfüge über einen unbefristete... mehr lesen...

Entscheidung | Vwgh Erkenntnis | 15.12.2004

RS Vwgh Erkenntnis 2004/12/15 2004/18/0210

Rechtssatz: Es besteht ein großes öffentliches Interesse an der Sicherheit des Verkehrs mit Geld. Im RIS seit 26.01.2005 Zuletzt aktualisiert am 30.11.2010 mehr lesen...

Rechtssatz | Vwgh Erkenntnis | 15.12.2004

Entscheidungen 1-2 von 2