Entscheidungen zu § 104 Abs. 1 StGB

Oberster Gerichtshof (und OLG, LG, BG)

3 Dokumente

Entscheidungen 1-3 von 3

TE OGH 1995/10/12 12Os121/95

Gründe:   Mit dem angefochtenen Urteil wurde Sinisa St***** des Verbrechens der schweren Nötigung nach §§ 105 Abs 1, 106 Abs 1 Z 1 StGB schuldig erkannt, weil er Anfang April 1994 in B***** Mladen M***** dadurch, daß er ihm eine Faustfeuerwaffe drohend vorhielt und ihm gleichzeitig damit drohte, sein Lokal kaputt zu machen und ihn umzubringen, sohin durch gefährliche Drohung mit dem Tod und der Vernichtung der wirtschaftlichen Existenz zu einer Handlung, nämlich zur Übergabe eines... mehr lesen...

Entscheidung | OGH | 12.10.1995

RS OGH 1992/10/13 14Os124/92, 12Os121/95

Rechtssatz: Bei den in § 106 Abs 1 Z 1 StGB enthaltenen Fällen handelt es sich um gleichwertige Begehungsformen ein und derselben Deliktsqualifikation. Entscheidungstexte 14 Os 124/92 Entscheidungstext OGH 13.10.1992 14 Os 124/92 12 Os 121/95 Entscheidungstext OGH 12.10.1995 12 Os 121/95 European Case Law I... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 13.10.1992

RS OGH 1992/10/13 14Os124/92, 12Os121/95

Rechtssatz: Bei den in § 106 Abs 1 Z 1 StGB enthaltenen Fällen handelt es sich um gleichwertige Begehungsformen ein und derselben Deliktsqualifikation. Entscheidungstexte 14 Os 124/92 Entscheidungstext OGH 13.10.1992 14 Os 124/92 12 Os 121/95 Entscheidungstext OGH 12.10.1995 12 Os 121/95 European Case Law I... mehr lesen...

Rechtssatz | OGH | 13.10.1992

Entscheidungen 1-3 von 3