Entscheidungen zu § 12a Abs. 4 GehG

Bundesverwaltungsgericht

1 Dokument

Entscheidungen 1-1 von 1

TE Bvwg Erkenntnis 2018/8/1 W257 2200443-1

Entscheidungsgründe:   I. Verfahrensgang:   Der Beschwerdeführer steht in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis zum Bund.   Die belangte Behörde erließ am 22.05.2018 den nun angefochtenen Bescheid, dessen
Spruch: nachstehenden Inhalt aufweist:   "Auf Grund Ihrer mit Wirksamkeit vom 1. Mai 2018 erfolgten Ernennung mit dem der Funktionsgruppe 1 der Verwendungsgruppe A1 zugeordneten Arbeitsplatz "Leiter - Rechtsbüro" (PM-SAP StellnNr. S 70978743), gebühren Ihnen nach dem Gehaltsge... mehr lesen...

Entscheidung | Bvwg Erkenntnis | 01.08.2018

Entscheidungen 1-1 von 1

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten