RS Vwgh Erkenntnis 1986/10/22 86/01/0003

JUSLINE Rechtssatz

Veröffentlicht am 22.10.1986
beobachten
merken

Rechtssatz

Durch Verstreichen einer langen Zeit seit der ehrverletzenden Äußerung kann dieser die Eigenschaft als Zustimmungsgrund zur Entlassung verloren gehen (Hinweis auf Floretta-Strasser, Kommentar zum ArbVG, S 835, 4.4).

Im RIS seit

11.04.2005
Quelle: Verwaltungsgerichtshof VwGH, http://www.vwgh.gv.at
Zurück Haftungsausschluss Vernetzungsmöglichkeiten

Sofortabfrage ohne Anmeldung!

Jetzt Abfrage starten