Logo JUSLINE GmbH

     jusline.at - Startseite   -  Aktuelle Position:     Erstanmeldung

Montag, 25. Juli 2016

Bookmark and Share

zum StGB Inhaltsverzeichnis Haftungsausschluss
 
vorheriger Paragraf nächster Paragraf


Paragraf unter "meine Gesetze" speichern

§ 188 StGB Herabwürdigung religiöser Lehren
 
 Gesetzestext (Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 2016-07-25)

Wer öffentlich eine Person oder eine Sache, die den Gegenstand der Verehrung einer im Inland bestehenden Kirche oder Religionsgesellschaft bildet, oder eine Glaubenslehre, einen gesetzlich zulässigen Brauch oder eine gesetzlich zulässige Einrichtung einer solchen Kirche oder Religionsgesellschaft unter Umständen herabwürdigt oder verspottet, unter denen sein Verhalten geeignet ist, berechtigtes Ärgernis zu erregen, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

[Hinweis] [Druckversion]


 Kommentar zu § 188 StGB

Sie können zu § 188 StGB einen eigenen Kommentar verfassen.
Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an:



[Wie kommentiere ich?]  [Kommentieren testen]  [Kommentar hinzufügen]



 Literaturhinweise zu § 188 StGB

Sie können zu § 188 StGB einen Literaturhinweis geben. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an:

[Literaturhinweis hinzufügen]


 Forum (Beiträge, Fragen) zu § 188 StGB

Nachfolgend Links zu bisherigen Forums-Beiträgen. Sie können einen Link anklicken und dann zu diesem Forums-Beitrag Stellung nehmen. Oder klicken Sie auf den folgenden Link:

 [Neuen Diskussionsbeitrag verfassen]

BetreffAutorDatum
...Nachricht! Frage zu: § 188 StGB (2 Antworten) Doktor_What 16.10.2015 17:43:41
RE: Frage zu: § 188 StGB frapaolo 08.10.2012 12:59:38
RE: RE: Frage zu: § 188 StGB Alexander Drechsler 16.10.2015 17:43:41
...Nachricht! Frage zu § 188 (1 Antwort) Hamstray 08.10.2012 13:02:59
RE: Frage zu § 188 frapaolo 08.10.2012 13:02:59
...Nachricht! Frage zu: § 188 StGB (2 Antworten) Franz Bürscher 08.07.2015 08:13:41
RE: Frage zu: § 188 StGB mgeist 08.07.2015 08:08:31
RE: RE: Frage zu: § 188 StGB mgeist 08.07.2015 08:13:41



JUSLINEKontaktImpressumAGB