Gesetzesaktualisierungen

3 Gesetze aktualisiert am 06.05.2019

Gesetze 1-3 von 3

1 Paragraf zu Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-K) aktualisiert


Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-K) Fundstelle

Änderung BGBl. Nr. 175/1988 (K - Geltungsbereich)BGBl. Nr. 550/1988 (K - Geltungsbereich)BGBl. Nr. 235/1989 idF BGBl. III Nr. 89/2014 (VFB) (K - Geltungsbereich)BGBl. Nr. 261/1989 (K - Geltungsbereich)BGBl. Nr. 303/1990 (K - Geltungsbereich)BGBl. Nr. 505/1990 (K - Geltungsbereich)BGBl. Nr. 1... mehr lesen...


Aktualisiert am 06.05.19

6 Paragrafen zu Externistenprüfungsverordnung (ExtPruefVO) aktualisiert


Anl. 4 ExtPruefVO

 Externistenprüfungszeugnisüber eine Schulart (Anm.: Anlage 4 ist als PDF dokumentiertZ 14 der Novelle BGBl. II Nr. 112/2018 konnte nicht eingearbeitet werden und lautet: „In den Anlagen 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 wird die Wendung „Familien- oder Nachname und Vorname(n)“ jeweils durch die Wendung „Fa... mehr lesen...


Anl. 2 ExtPruefVO

 Externistenprüfungszeugnisüber den Lehrstoffeinzelner Unterrichtsgegenstände (Anm.: Anlage 2 ist als PDF dokumentiertZ 14 der Novelle BGBl. II Nr. 112/2018 konnte nicht eingearbeitet werden und lautet: „In den Anlagen 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 wird die Wendung „Familien- oder Nachname und Vorname(n... mehr lesen...


Anl. 3 ExtPruefVO

 Externistenprüfungszeugnisüber einzelne Schulstufen (Anm.: Anlage 3 ist als PDF dokumentiertZ 14 der Novelle BGBl. II Nr. 112/2018 konnte nicht eingearbeitet werden und lautet: „In den Anlagen 2, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 wird die Wendung „Familien- oder Nachname und Vorname(n)“ jeweils durch die Wend... mehr lesen...


§ 2 ExtPruefVO Ansuchen um Zulassung zur Externistenprüfung

(1) Der Prüfungskandidat hat das Ansuchen um Zulassung zu einer Externistenprüfung schriftlich bei der Schule, an der die Prüfungskommission ihren Sitz hat, einzubringen. An der Schule müssen die für die gewählte Externistenprüfung erforderlichen Fachprüfer zur Verfügung stehen. Das Ansuchen hat ... mehr lesen...


§ 5 ExtPruefVO Prüfungskommissionen

(1) Die Externistenprüfungen sind vor Prüfungskommissionen abzulegen.(2) Die Prüfungskommission für Externistenprüfungen gemäß § 1 Abs. 1 Z 1 bis 3 besteht aus dem Leiter der Schule oder einem von diesem zu bestimmenden Lehrer als Vorsitzendem und der erforderlichen Anzahl von Lehrern der in Betr... mehr lesen...


§ 26 ExtPruefVO

(1) § 1 Abs. 2 Z 8, § 2 Abs. 1 Z 5, § 3 Abs. 1 bis 10, § 6 Abs. 3 lit. b und c, § 9 Abs. 2, 3 und 4, § 20 Abs. 1 Z 3 und Abs. 14 sowie § 24 dieser Verordnung in der Fassung der Verordnung BGBl. Nr. 643/1992 treten mit Ablauf des Tages der Kundmachung im Bundesgesetzblatt in Kraft.(2) § 1 Abs. 2 u... mehr lesen...


Aktualisiert am 06.05.19

6 Paragrafen zu Prüfungsordnung AHS (PO) aktualisiert


§ 16 PO Inhalt und Umfang der Klausurarbeit in den Prüfungsgebieten „Lebende Fremdsprache (achtjährig)“, „Lebende Fremdsprache (sechsjährig)“, Lebende Fremdsprache (vierjährig)“ und „Lebende Fremdsprache (dreijährig)“

(1) Im Rahmen der Klausurarbeit in den Prüfungsgebieten „Lebende Fremdsprache (achtjährig)“, „Lebende Fremdsprache (sechsjährig)“, „Lebende Fremdsprache (vierjährig)“ und „Lebende Fremdsprache (dreijährig)“ ist den Prüfungskandidatinnen und Prüfungskandidaten eine Aufgabenstellung mit vier vonein... mehr lesen...


§ 18 PO Inhalt und Umfang der Klausurarbeit im Prüfungsgebiet „Mathematik“

(1) Im Rahmen der Klausurarbeit im Prüfungsgebiet „Mathematik“ ist den Prüfungskandidatinnen und Prüfungskandidaten eine Aufgabenstellung mit zwei voneinander unabhängigen Aufgabenbereichen schriftlich vorzulegen. Ein Aufgabenbereich hat mehrere voneinander unabhängige Aufgaben in grundlegenden K... mehr lesen...


§ 25 PO Durchführung der Klausurprüfung

(1) Die Schulleiterin oder der Schulleiter hat die für die ordnungsgemäße Durchführung der Klausurarbeiten notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Im Rahmen der Aufsichtsführung sind insbesondere auch Maßnahmen gegen die Verwendung unerlaubter Hilfsmittel zu setzen. Prüfungskandidatinnen und Prüfung... mehr lesen...


§ 30 PO Durchführung der mündlichen Prüfung

(1) In der unterrichtsfreien Zeit vor dem Prüfungstermin der mündlichen Prüfung gemäß § 36 Abs. 2 Z 2 des Schulunterrichtsgesetzes sowie außerhalb des lehrplanmäßigen Unterrichts vor dem Prüfungstermin der mündlichen Prüfung gemäß § 36 Abs. 2 Z 3 lit. a in Verbindung mit § 36 Abs. 3 des Schulunte... mehr lesen...


§ 35 PO Inkrafttreten, Außerkrafttreten

(1) Diese Verordnung, die §§ 17 Abs. 1, 27 Abs. 1 Z 11, 28 Abs. 2 Z 3 und 4 sowie 34 Abs. 2 in der Fassung der Verordnung BGBl. II Nr. 264/2012, tritt mit 1. September 2012 in Kraft und ist abweichend von diesem Zeitpunkt1.hinsichtlich des Werkschulheimes und des Realgymnasiums sowie des Oberstuf... mehr lesen...


§ 8 PO Themenfestlegung, Inhalt und Umfang der vorwissenschaftlichen Arbeit

(1) Die Themenfestlegung hat im Einvernehmen zwischen der Betreuerin oder dem Betreuer der vorwissenschaftlichen Arbeit und der Prüfungskandidatin oder dem Prüfungskandidaten im ersten Semester der vorletzten Schulstufe zu erfolgen. Eine Lehrerin oder ein Lehrer hat grundsätzlich bis zu drei, höc... mehr lesen...


Aktualisiert am 06.05.19
Gesetze 1-3 von 3