Entscheidungen zu § 1323 Abs. 1 ABGB

Verwaltungsgerichtshof

2 Dokumente

Entscheidungen 1-2 von 2

TE Vwgh Beschluss 2007/1/26 AW 2006/06/0070

Der Beschwerdeführer ist Mieter eines Geschäftslokales in einem Haus im 3. Wiener Gemeindebezirk und bekämpft einen über Antrag der Mitbeteiligten (die die Durchfahrt des an der Straße gelegenen Gebäudes erweitern und im Hof ein Gebäude mit 26 Wohnungen errichten möchte) erlassenen sog. "Interessensbescheid" gemäß § 30 Abs. 2 Z. 15 MRG. Er beantragt, seiner zur Zl. 2006/06/0232 protokollierten Beschwerde die aufschiebende Wirkung zuzuerkennen. Die belangte Behörde hat dazu vorgetragen... mehr lesen...

Entscheidung | Vwgh Beschluss | 26.01.2007

RS Vwgh Beschluss 2007/1/26 AW 2006/06/0070

Rechtssatz: Stattgebung - Interessensbescheid gemäß § 30 Abs. 2 Z. 15 MRG - Der Bf ist Mieter eines Geschäftslokales und bekämpft einen über Antrag der Mitbeteiligten (die die Durchfahrt des an der Straße gelegenen Gebäudes erweitern und im Hof ein Gebäude mit 26 Wohnungen errichten möchte) erlassenen sog. "Interessensbescheid" gemäß § 30 Abs. 2 Z. 15 MRG. Er beantragt, seiner Beschwerde die aufschiebende Wirkung zuzuerkennen. Zwar wäre das Bestandobjekt des Bf nicht "ersatzlos ... mehr lesen...

Rechtssatz | Vwgh Beschluss | 26.01.2007

Entscheidungen 1-2 von 2