Logo JUSLINE GmbH

     jusline.at - Startseite   -  Aktuelle Position:     Erstanmeldung

Montag, 20. Februar 2017

zum StGB Inhaltsverzeichnis Haftungsausschluss
 
vorheriger Paragraf nächster Paragraf


Paragraf unter "meine Gesetze" speichern

§ 83 StGB Körperverletzung
 
 Gesetzestext (Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 2016-12-31)

(1) Wer einen anderen am Körper verletzt oder an der Gesundheit schädigt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis zu 720 Tagessätzen zu bestrafen.

(2) Ebenso ist zu bestrafen, wer einen anderen am Körper mißhandelt und dadurch fahrlässig verletzt oder an der Gesundheit schädigt.

[Hinweis] [Druckversion]

Literaturhinweis

 Kommentar zu § 83 StGB

von lexlegis

Bei Abs 1 handelt der Täter mit Verletzungsvorsatz.

Bei Abs 2 handelt der Täter mit Misshandlungsvorsatz. Misshandlung ist jede (physische) Einwirkung auf den Körper eines anderen, die Unwohlsein herbeiführt, aber als solche allein noch keine Verletzung zur Folge hat (Schupfen, Bein stellen, Schlag in den Magen, Haare ziehen). Die Verletzung bei Abs 2 tritt erst nach einer Misshandlung durch weitere hinzukommende Umstände ein, zum Beispiel wenn das Opfer nach einem Stoß stürzt und sich verletzt. Für den Eintritt der Verletzung genügt Fahrlässigkeit um nach § 83 Abs 2 StGB bestraft werden zu können; entscheidend ist, dass die Tathandlung (Misshandlung) mit Vorsatz ausgeführt wurde.  

Informationen zum Autor/zur Autorin dieses Fachkommentars: lexlegis

(Zitiervorschlag: lexlegis in jusline.at, StGB, § 83, 23.01.2017)

[Autorenverzeichnis/Chronologie
 Kommentar zu § 83 StGB

Sie können den Inhalt von 83 StGB selbst erläutern, also einen kurzen eigenen Fachkommentar verfassen. Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an:

[Wie kommentiere ich?]  [Kommentieren testen]  [Kommentar hinzufügen]
 Literaturhinweise zu § 83 StGB

Sie können zu § 83 StGB einen Literaturhinweis geben. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an:

[Literaturhinweis hinzufügen]
 Entscheidungen zu § 83 StGB
Entscheidungen zu § 83 StGB
  •  Entscheidungen des OGH (seit 09/1905)
  •  Entscheidungen des UVS (seit 01/1991)
  •  Entscheidungen des VwGH (seit 02/1948)
Entscheidungen zu § 83 Abs. 1a StGB
  •  Entscheidungen des OGH (seit 09/1905)
Entscheidungen zu § 83 Abs. 1 StGB
  •  Entscheidungen des OGH (seit 09/1905)
  •  Entscheidungen des UVS (seit 01/1991)
  •  Entscheidungen des VfGH (seit 01/1980)
  •  Entscheidungen des VwGH (seit 02/1948)
Entscheidungen zu § 83 Abs. 2 StGB
  •  Entscheidungen des OGH (seit 09/1905)
  •  Entscheidungen des UVS (seit 01/1991)
  •  Entscheidungen des VwGH (seit 02/1948)
Entscheidungen zu § 83 Abs. 3 StGB
  •  Entscheidungen des OGH (seit 09/1905)
 Forum (Beiträge, Fragen) zu § 83 StGB

Nachfolgend Links zu bisherigen Forums-Beiträgen. Sie können einen Link anklicken und dann zu diesem Forums-Beitrag Stellung nehmen. Oder klicken Sie auf den folgenden Link:

 [Neuen Diskussionsbeitrag verfassen]

BetreffAutorDatum
...Nachricht! Frage zu: § 83 StGB (0 Antworten) Gerlinde Verklairer 31.08.2009 19:28:47
...Nachricht! Frage zu: § 83 StGB (2 Antworten) markus101 10.08.2015 18:34:19
RE: Frage zu: § 83 StGB ca13 10.08.2015 11:35:11
RE: RE: Frage zu: § 83 StGB lexlegis 10.08.2015 18:34:19